Von Innsbruck zur Sistranser Alm

39,82km - 1035 HM
 
Heute stand zur Abwechslung wieder einmal eine Mountainbiketour am Programm. Ziel war die Sistranser Alm über den Lansersee und Aldranseralmweg.
 
 
Zuerst gings quer durch die Stadt zum Bretterkeller, dort dann erst mal das Navi gecheckt - heute begaben wir uns nämlich auf unbekanntes Terrain.
 
 
Da wir immer auf der Suche nach neuen Wegen sind, kommt es dann halt auch mal vor das wir quer durch den Wald und über Wurzeln radln...
 
 
...oder wenn gar nix mehr geht schieben müssen - soll ja auch ein gutes Workout sein.
 
 
Nach ca einer Stunde querwaldein und rumgeschiebe kamen wir dann bei der Golf Alm in Lans heraus.
 
Bevor mein Wunsch nach einem "Bett im Kornfeld" jedoch zu groß wurde, sind wir schnell weiter die Hauptstraße entlang über Sistrans nach Aldrans geradelt. 
 
 
Eine kurze Rast mit Bananenriegel vor der Starkenweg Siedlung und dann gings endlich auf dem Aldranser Almweg nach oben.
 
 
Der rot markierte Mountainbikeweg hatte es ganz schön in sich und so blieben wir gerne zwischendurch mal stehen um die Aussicht zu genießen.
 
 
Pünktlich zum Mittagessen kamen wir dann, müde und hungrig, auf der Sistranser Alm an.
Nach ca 2L Flüssigkeitszufuhr und dem wahrscheinlich besten Spinatknödl mit Salat den man auf einer Hütte essen kann, hatte sich auch mein Körper wieder soweit erhohlt, dass wir den Weg nach unten antreten konnten.
 
 
 
 
Achja und diesem schönen Gewittersturm sind wir wirklich nur um Sekunden entgangen, vielen Dank Petrus fürs warten ;)
04
Aug13