Serles (2717HM) die zweite

8,5km - 1024HM
 
Da wir nächste Woche zum Kletterurlaub nach Griechenland fliegen, wollten wir dieses Wochenende unbedingt noch eine Bergtour machen. Unser Ziel war die Serles.
 
 
So starteten wir heute morgen - leider ohne unsere Watermonkeys die uns eigentlich auf diese Tour begleiten sollten - gemeinsam mit Alex, Susi und Dad am Parkplatz Maria Waldrast.
 
 
 
Das Wetter war heute um einiges kühler als bei unserer ersten Besteigung und so marschierten wir ohne Probleme durch den Wald und über die Schotterreißen unserem Ziel entgegen. 
 
 
 
 
Ist man dann erstmal aus den Latschen heraußen, geht es in Serpentinen über teils Wiese, teils Schotter hinauf zum Serlesjöchl.
 
 
Dort angekommen sieht man zum ersten Mal den Gipfelaufbau und den Grund für die schwarze Markierung dieses Bergweges. 
 
 
Während es sich Alex und Susi am Jöchl gemütlich machten, machten wir uns voll motiviert an die Gipfelbesteigung.
 
 
Nach einer kurzen Stahlleiter, galt es noch zwei mit Seilen versicherte Passagen zu meistern und dann gings über Geröll bergauf.
 
 
Fast mit jedem Schritt wurde der Ausblick besser und schon bald konnten wir hinter uns das Elfermassiv erkennen, auf dem wir gerade erst vor zwei Wochen herumkraxelten.
 
 
Dann war auch schon das Gipfelkreuz in Sicht und wir mussten nur noch über ein paar Felsen klettern um dorthin zu gelangen. 
 
 
Geschafft!!! Pünktlich zur 12 Uhr Sirene standen wir am Gipfel und zwar allein, was auf diesem Berg wirklich sehr selten ist. 
 
 
 
Die Aussicht war leider durch die vielen Wolken etwas eingeschränkt, aber die Mühe hatte sich auf jeden Fall trotzdem gelohnt. 
 
 
Nach einer gemütlichen Pause mit wohlverdienter Gipfeljause gings dann auch schon wieder nach unten und zurück zum Parkplatz.
 
Wieder einmal eine super Tour, die Sonne hat uns dieses Mal verschont und beim zweiten Mal kam mir der Berg auch gar nicht mehr so einschüchternd vor. 
 
 
Hiermit möchte ich mich dann auch gleich in den Urlaub verabschieden, wir hoffen auf eine affenstarke Zeit auf Kalymnos und melden uns dann mit hoffentlich noch besseren Fotos und Geschichten in zwei Wochen wieder
 
Viele Bananen eure
Spidermonkeys
10
Aug13