Drei-Seen-Runde Winterausgabe

 
Pünktlich zum Wochenende hat sich der Föhn wieder verzogen und uns 5 cm Neuschnee in Seefeld beschert.
Da hieß es natürlich nix wie ran an die Bretter und ab zum Langlaufen.
 
 
Wir folgten mal wieder der B1 durch den verschneiten Wald in Richtung Mösern.
 
 
Dieses Mal ließ ich es mir auch nicht nehmen unseren neuen Langlaufpass abzustempeln. Mal schaun ob wir heuer noch die benötigten 20 km für die Bronzene Nadel zusammenbekommen.
 
 
 
Dann war es zeit endlich neue Gefilde kennen zu lernen und so bogen wir von der B1 auf die B10 Möserer See ab.
 
 
Da fing das Abenteuer dann auch an. Vom Langlaufen wechselten wir hier schnell ins Tourengehen weil Loipe gut aber aus.
 
 
Gestört hat uns das aber gar nicht und wir genossen die tolle Winterlandschaft um uns herum während wir durch den Schnee stapften. 
 
 
Wir wurden sogar mit einer weiteren Stempelstelle für unsere Mühe belohnt, was will man mehr.
 
 
Nach ca. 2 km kamen wir auf die B3 Lottensee und da hatten wir dann endlich wieder eine Loipe unter den Skiern, die Abfahrten im Neuschnee hatten mir schon einiges abverlangt
 
 
 
Von nun an gings wieder auf mehr oder weniger gut präparierten Wegen weiter in Richtung Seefeld.
 
 
 
Vorbei am Wildmoossee - oder besser gesagt quer durch - und zur Wildmoosalm..
 
 
...wo nun unsere letze Loipe auf uns wartete die C2 Wildmoos - unsere erste Schwarze. Na dann rann an den Speck.
 
 
So harmlos wie sie anfing blieb sie nicht lange und so wechselten wir die nächsten 4,2km zwischen hinauftretteln und im Pflug abfahren.
 
 
Nach insgesamt 3,5h hatten wir die 15,5km und 164hm dann hinter uns gebracht und waren wieder in Seefeld angekommen.
 
 
Eine richtig tolle abwechslungsreiche Tour, die uns sehr viel Spaß gemacht hat. Gerne darf der Winter noch ein bisschen bei uns bleiben.
08
Feb14