Buchen Rundtour über Wildmoos- und Lottensee

10,72km - 257 HM
 
Schon viel zulange waren die Spidermonkeys, aufgrund des schlechten Wetters und verstärkten Bildungsmaßnahmen, im Affenstall. Deshalb war es heute an der Zeit unsere Bikes zu schnappen und eine kleine Tour zu starten.
 
 
Wie man sieht haben wir unser Spidermonkeymobil gut ausgesucht, die Räder passen perfekt hinein und noch immer reichlich Platz vorhanden. Na dann kanns ja los gehen.
 
 
Startpunkt war ein Wanderparkplatz in Buchen wo wir erstmal dem MTB-Trail 547 Wildmoos-Buchen Wildmoosalm folgten.
 
 
Mit Spidermonkey-Shirt fährt es sich ja gleich besser :) Und wer mich jetzt nicht heranbrausen sieht hat eindeutig was auf den Augen (oder wurde von mir geblendet).
 
 
Der Wildmoossee präsentierte sich im bekannten, trockenen, überhaupt nicht seeigen Stil. 
Dass wir hier vor noch nicht all zu langer Zeit mit den Langlaufskiern am Weg waren, mag man gar nicht glauben. 
 
 
Ja genau und dass soll der Lottensee sein. Bei der Menge die es in den letzten Tagen geregnet hat, möchte man doch meinen das die Flecken die sich See nennen auch einer sind - aber schön ists hier trotzdem sehr.
 
 
Wie man sehen kann, ist das nun kein ausgeschriebener Mountainbike-Weg mehr, aber es wären ja auch nicht wir, wenn wir nicht mindestens einmal unsere Bikes schieben oder tragen müssten ;)
 
 
Am Weg zum Interalpin Hotel haben wir dann diese nette Kletterwand gefunden, musste natürlich gleich ausprobiert werden, man wird später sehen für was das gut war ;)
 
 
Unser nächstes Ziel war die Sonnplatzlhütte, eine  verwaiste, einst wohl sehr tolle Skihütte, mit Blick auf die Hohe Munde. Könnte mir gut vorstellen, dass man die mieten kann?!...
 
 
...doch damit fährt wohl so schnell keiner mehr.
 
 
Und wer sich jetzt schon wunderte warum wir hier oben kreuz und quer durch die Gegend gefahren sind - wir hatten da ein paar Dosen zu suchen. 
Eine hat sich auch ca 5m in einer Buche erhängt, na der muss natürlich geholfen werden. Wie gut das dieser Kletteraffe sich davor gut aufgewärmt hat
 
 
Auf dem weiteren Weg in Richtung Ropferstub'm zeigte sich die Hohe Munde auch nochmal von ihrer Schokoladenseite und spätestens da war klar, die steht heuer auf unserer to-do Liste. Was für ein toller Berg.
 
 
Den Abschluss unserer Tour bildete dann noch unser Traumhaus mit groooßem Garten rundherum. Einfach phantastisch - ich geh schon mal packen!!!
04
Jun14