Powertrail cachen mit Hindernissen

Das Osterwochenende stand an und somit ein paar freie Tage mehr, die wir natürlich nutzen wollten. Nach zahlreichem planen und wieder umplanen hat es uns dann schlussendlich ins Unterland nach Ebbs verschlagen. 



Nachdem wir unser Domizil bezogen hatten, gings auch gleich los zur ersten Geocaching-Tour. Von Oberndorf der Innpromenade entlang nach Kufstein und auf der anderen Seite am Fuße des Kaisergebirges wieder zurück (so der Plan).




Na dann auf die Dosen fertig looooos. Für eine gelungene Tour dürfen ein paar Kletterbäume natürlich nicht fehlen :) 



Nach 25 Mal Dose auf - Stempel rein - Dose zu, wurden wir dann auch schon von der Kufsteiner Festung begrüßt. 
Doch hier nahm das Schicksal seine Wendung....



......nichts ahnend betraten wir die Kufsteiner Galerien für einen stärkenden Imbiss - und heraus kamen wir mit zwei Penny Boards ;D



Damit war der Rest des Tages gelaufen. Jetzt musste erstmal geübt werden (zumindest vom weiblichen Spidermonkey Teil) und dann cruisten wir auch schon dem Inn entlang zurück nach Oberndorf. 



Mit diesem tollen Auftakt, kann die morgige Gipfeltour ja nur super werden.
26
Mar16