Feuerköpfl (1292 HM)

13,3 km - 390HM
 
Der gestrige Tag in Kufstein war richtig toll, aber heute hörten wir eindeutig die Natur wieder rufen. Unser Ziel war das Feuerköpfl im Rofangebirge.
 
 
Wir starteten bei strahlendem Sonnenschein vom Parkplatz nahe der Pension Wieshof in Hinterthiersee....
 
 
....und standen kurz drauf auch schon im Schnee. Damit hatten wir allerdings gerechnet und deshalb auch diesen eher niederen Gipfel für heute ausgewählt. 
 
 
Der Weg führte uns teilweise über Pfade durch den Wald....
 
 
....und zum Teil auch über die Forststraße, die bei dem Schnee allerdings auch nicht viel einfacher zu begehen war.
 
 
Für gut ein Drittel unseres Weges hatten wir sogar einen privaten Bergführer dabei. Nachdem er sich vergewissert hatte, das wir den Weg wohl jetzt auch ohne ihn schaffen würden, ließ er uns allerdings alleine weiterziehen. 
 
 
Nach ca 2h standen wir dann vor der kleinen Senke der Höhlensteinalm. 
 
 
Wir folgten den Schneespuren zuerst um die Alm herum...
 
 
....ließen den Jochkopf hinter uns...
 
 
....und stapften unserem Ziel entgegen.
 
 
BERG HEIL
 
 
 
Was für ein tolles Holzkreuz und auch die Aussicht hier oben war richtig schön. 
 
 
Auf dem Rückweg ließen wirs uns dann nicht nehmen selber noch einige Spuren in die dicke Schneedecke zu ziehen, bevors wieder zurück nach unten zum Parkplatz ging. 
 
 
Die Tour hat mega viel Spaß gemacht, trotz oder gerade weil wir wieder einmal ordentlich viel Pulver unter den Füßen hatten. 
Ganz liebe Grüße hier nochmal an unseren vierpfotigen Wegbegleiter, wir haben dir ein paar Extraminuten in unserem Video gewidmet. Und an alle Zweibeiner -> jetzt Video anschaun viel Spaß ;) 
27
Mar16