Campingurlaub am Königssee Teil 2

 
Seltsame Dinge hatten sich heute Nacht zugetragen, wir träumten von Bauern und Knechten, Lieder hallten in unseren Köpfen wieder und eine Stimme die unablässig nach uns rief. 
 
 
So wird sich auch bestimmt keiner Wunder, dass wir etwas getan haben, was wir sonst beim besten Willen nicht machen würden. Wir sind freiwillig mit zillionen anderen Touristen von Schönau mit dem Elektroboot zur Halbinsel Hirschau gefahren.
 
 
Nur um ihn zu sehen, weil er uns gerufen hat und wen er einmal gerufen hat, den holt er sich auch  - Der Watzmann. 
Na gut ist nur die Watzmann Ostwand, aber he die kann auch ganz schön laut rufen.
 

 
So marschierten wir der Stimme entgegen, durch wunderschöne Laubwälder, 
 
 
 
über Stock und über Stein,
 
 
bis wir plötzlich vor ihr standen. Richtig respekteinflössend dieser Riese. 
 
 
 
Na dann wollen wir uns den doch mal genauer anschaun. Natürlich mit ausreichend Sicherheitsabstand.
 
 
Das weiße Zeug ist ja nicht zufällig da gelandet, das wird schön systematisch hier vom Berg abgeladen um auch dem letzten Spinner klar zu machen wer hier Chef ist.
 
 
 
Na bei dem da drüben hat das mit der Warnung wohl leider nicht ganz so gut geklappt, aber jeder ist immerhin seines eigenen Glückes Schmied. 
 
 
Nach einer kleinen Stärkung, verabschiedeten wir uns auch schon wieder vom Watzmann. 
Unser Weg führte uns nun durch den Eisgraben.
 
 
Ein wunderschönes Fleckchen Erde, dass für mich den Anschein hatte, als würde man direkt auf dem Meeresboden wandern, wo links und rechts alte Korallen hervorlugten. Und das beste - wir waren die einzigen Fische hier :) 
 
 
Am Ende des Eisgrabens lag auch der Königssee wieder vor uns, diesmal um einiges stiller und verlassener als man es am Anfang der Tour erwartet hätte. 
 
 
Und nach einer kurzen Wanderung am Seeufer entlang....
 
 
....kamen wir auch schon wieder an unserem Ausgangspunkt an. 
 
 
Achja der Königssee ist übrigens einer der saubersten Seen Deutschland, sein Wasser hat Trinkwasserqualität und hier gibt es gigantisch leckere Saiblinge ;)
 
 
Wie? Ihr hört die Stimme jetzt auch? Na dann schnell  das Video anklicken und mit uns nochmal zur Ostwand wandern. 
06
May16