Campingurlaub am Königssee Teil 3

 
Nachdem wir die letzten zwei Tage den Königssee ausgiebig erkundschaftet hatten, wars heute mal wieder Zeit etwas Bergluft zu schnuppern. Unser Ziel der Hintere Brandkopf.
 
 
Auch diesmal starteten wir wieder direkt vom Campingplatz aus und folgten der Jennerbahn.
 
 
Kurz darauf wurde die Straße allmählich immer schmäler...
 
 
...und die Natur drumherum immer dichter.
 
 
Der Weg führte uns weiter entlang der Rodelbahn....
 
 
....bis nach knapp 1,5h auch schon das Gasthaus Vorderbrand vor uns auftauchte. 
 
 
Wir ließen das Gasthaus, Gasthaus sein (natürlich nicht ohne uns zuerst die dort verstecke Letterbox zu holen) und marschierten weiter unserem Ziel entgegen.
 
 
Von hier aus hatte man einen tollen Blick auf das berühmte Kehlsteinhaus, das Adolf Hitler zu seinem 50. Geburtstag geschenkt bekommen hat. 
1952 wurde es dann für den allgemeinen Tourismus freigegeben und ist nun eines der Highlights hier mit jährlich 300.000 Besuchern. (Quelle Wikipedia)
 

 
Unser Highlight heute war aber das leere Gipfelplateau des Brandkopf mit Blick auf den Jenner. 
 
 
Berg oder eher Hügel heil?! :)
 
 
Na die Aussicht kann sich aber auf jeden Fall sehen lassen.
 
 
Zurück gings dann über einen richtig tollen Waldpfad...
 
 
...der sich in Serpentinen seinen Weg nach unten bahnte. 
 
 
Auch das heutige Abendessen kam direkt aus der Region und diesmal sogar selbst gefangen: ein Königssee-Bärlauch..... ist doch Bärlauch  - oder?!?
 
 
Na bevor wir uns dem Magen verderben und es unschöne Bilder gibt, lieber schnell aufs Video klicken und die Tour nochmal genießen. 
07
May16