Campingurlaub am Königssee Teil 4

 
Wenn es etwas gibt das wir uns immer und immer wieder anschauen können, dann sind das Schluchten und Klammen. Daher mussten wir vor unserer Abreise auch unbedingt noch einen Abstecher in die Almbachklamm machen.
 
 
Wir starteten beim unteren Eingang der Klamm am Gasthaus Kugelmühle und tauchten schon nach kurzer Zeit in das tolle Naturschauspiel ein. 
 
 
Uns erwartete ein glasklare Almbach, der sich wohl schon seit Jahrhunderten hier seinen Weg durch das Gestein gräbt....
 
 
....über 300 Stufen, die uns weiter dem Felsen entlang nach oben führten.....
 
 
.... 29 Brücken mit deren Hilfe wir den Almbach immer wieder querten...
 
 
....ein Tunnel.....
 
 
 
....und natürlich ganz viel tolle Natur. 
 
 
Wenn man dann auch noch das Glück hat, dass sich weit und breit niemand mehr befindet, kanns eigentlich gar nix schöneres mehr geben. 
 
 
So verabschieden wir uns nach einem richtig tollen Campingwochenende vom berchtesgadener Land, mit all seinen tollen Plätzen und dem großartigen Watzmann, dessen Stimme uns immer noch im Ohr hallt. 
 
08
May16