Rote Wand 2217 HM

 
Mit unserer letzten Tour haben wir die Bergsaison 2017 wohl endgültig eröffnet und so stand für dieses Wochenende schon der nächste Gipfel auf unserem Plan - die Rote Wand.

 
Wir starteten diesmal vom Wattenberg aus wo wir den wahrscheinlich schönsten Parkplatz aller Zeiten hatten.
 
 
Während unser vierrädrige Freund nun schon mal die Aussicht genießen durfte, gings für uns jetzt erst richtig los.
 
 
Wir folgten zunächst der asphaltierten Straße hinauf zu den letzten Wohnhäusern...
 
 
… und dann hieß es auch schon ab in den Wald in unsere Lieblingsrichtung - nach oben.
 
 
Bald wurde der Weg zu einem schmalen Steig der uns mitten durch die Bäume führte.
 
 
 
Das viele Grün ist genau nach unserem Geschmack und wenns dazu noch ein paar Dosen zum Suchen gibt umso bessern.
 
 
GOTCHAAAA
 
 
Knapp zwei Stunden später hatten wir die Baumgrenze allmählich unter uns gelassen und nach einem kurzen Gegenabstieg...
 
 
….standen wir mal wieder im Schnee.
 
 
Um das Schneefeld queren zu können mussten wir erstmal ordentlich Spurarbeit leisten, wobei wir hier mit der “zwei Schritte vor, ein Schritt zurück” Taktik arbeiteten.
 
 
Irgendwann wurde es uns aber doch zu bunt und wir suchten uns einen anderen Weg über den Schnee….
 
 
...bzw. daneben vorbei.
 
 
Und dann konnten wir endlich einen Blick auf das Gipfelkreuz werfen.
 
 
Das ist der Moment wo bei mir nochmal der Turbo eingeschaltet wird - pures Gipfelfieber.
 
 
So war auch das letzte Schneefeld das uns von unserem Ziel trennte schnell überwunden...
 
 
….und nach gut drei Stunden hatten wir die Rote Wander erreicht. Den Namen hat dieser Berg übrigens weil im Sommer hier zillionen von Almrosen blühen, die den Berg rot färben. Zumindest wurde uns das auf unserer Tour hierher so zugetragen.
 
 
Aber egal ob rote Almrosen oder weißer Schnee die Aussicht hier oben kann sich auf jeden Fall sehen lassen.
 
 
Die Tour war wieder einmal großartig und hat trotz Schnee und nassen Füßen mega Spaß gemacht. Jetzt wird aber erstmal der mitgebrachte Proviant vernichtet und das tolle Panorama genossen bevors für uns wieder zurück nach unten geht,...
 
 
….ihr könnt also gerne schon mal mit dem Video anfangen - wir brauchen noch ein bisschen. Viel Spaß.
21
May17