Höttinger Alm mal anders

26,23km - 848HM
 
Nachdem wir uns die letzten Tage unseren Kletterskills in der Halle gewidmet haben, war es heute einfach mal wieder Zeit nach Draußen zu kommen. 
 
Also rauf aufs Bike und ab gings zur Rumer Alm, die wir auch schon eine Stunde später erreicht hatten.
 
 
Der liebe Almöhi wollte aber um 9:00 noch nicht wirklich aus dem Bett und so begnügten wir uns mit unserer Banane zum stärken und fuhren dann weiter in Richtung Vintl Alm.
 
 
Was als schöner Weg begann, endete kurz darauf leider in einem wirklich steilen, haltlosen Schotterweg und so kehrten wir wieder um und folgten dem Arzler Panorama Weg, der seinem Namen auch gerecht wurde.
 
 
Doch der Tag war noch jung und die Kräfte noch längst nicht verbraucht und so beschlossen wir - nach einem kurz Routencheck - nochmal Vollgas zu geben und die Höttinger Alm anzusteuern.
 
 
Nach einer kleinen Stärkungspause wollten wir dann über das Höttinger Bild den Heimweg antreten. Leider stellten ein paar bäumeausreißende Baggerfahrer eine unüberwindbare Blockade dar und so blieb uns nichts anderes als über die "Umbrüggler Alm" wieder zurück zur Hungerburg zu fahren. 
 
Und getreu dem Motto: Nach dem Radln ist vor dem Klettern, stimmten wir uns zum Ende dieser Tour schon wieder auf die nächste ein :) 
 
01
Aug12